Kürbis-Linsen Curry

Kürbis-Linsen Curry
Rezept-Kategorie: Beilagen
Zutaten
  • 1 Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • 100g rote Linsen
  • 1 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL Tomatenmark
  • Gemüsebrühe (ca. 200 ml)
  • Salz
Zubereitung
  1. Kürbis entkernen und in Würfel schneiden (beim Hokkaido kann man die Schale mitessen).
  2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Ingwer schälen und sehr fein hacken. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in heißem Öl anbraten, nach einer Weile Currypulver und Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten.
  3. Mit Gemüsebrühe ablöschen.
  4. Kürbiswürfel zugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Nach 10 Minuten die Linsen dazugeben. Mit Salz abschmecken.
Tipp: Kürbisverarbeitung leicht gemacht

Einfach den Kürbis halbieren, mit den offenen Seiten nach oben in den Backofen legen und die Hälften bei 120-150°C ca. 20-30 Minuten (abhängig von der Größe) darin weich werden lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte dieses Rezept:  

%d Bloggern gefällt das: