Zucchini-Tagliatelle mit Hähnchenfleisch

Zucchini-Tagliatelle mit Hähnchenfleisch

Autor Dirk

Zutaten

  • 300 g Hähnchen- oder Putenfleisch
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 400 ml Kokosmilch
  • 200 g Champignion
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 4 TL Currypulver
  • Salz und Pfeffer
  • Zitrone

Anleitungen

  1. Von den Zucchini mit dem Sparschäler lange Streifen (Gemüse-Tagliatelle) ringsherum runter schälen. Wenn man an das innere (Kerne) kommt den Rest vom Zucchini würfeln.

    Streifen und Zucchiniwürfel beiseite stellen.

    Zwiebeln & Paprika würfeln, Champignons in Scheiben schneiden, Koriander fein hacken.

    Nun die Zwiebeln mit Butter oder Öl in einem kleinen Topf glasig dünsten, Zucchiniwürfel dazu und ein paar Minuten auf kleiner Flamme mitdünsten. Kokosmilch dazu und alles einkochen lassen.

    Currypulver und ¾ des fein gehackten Korianders (je nach Intensität auch weniger) einrühren…das Ganze noch mit Salz & Pfeffer und ein wenig Zitronensaft abschmecken und nochmal ein paar Minuten einkochen lassen.

    Nun die eingekochte Menge mit dem Mixer oder einem Pürierstab pürieren bis eine sämige Soße entsteht.

    Das Geschnetzelte, die Pilze und die Paprikawürfel in einer kleinen Pfanne mit Butter anbraten & würzen. Separat die Zucchinistreifen in Butter weich dünsten…je nach Wunsch würzen.

    Die Zucchini-„Tagliatelle“ auf einem Teller anrichten. Fleisch, Pilze und Paprika darüber verteilen. Jetzt noch die Soße darüber und mit fein gehackten Restkoriander garnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.